Freitag, 11. Januar 2013

X-MAS CANDY #13



Bevor ich euch heute unseren letzten Sponsor vorstelle, möchten Stephanie und ich uns noch ganz herzlich bei euch und ganz besonders bei unseren großzügigen Sponsoren bedanken! Wir haben uns sehr bemüht, euch mit unseren Arbeiten zu inspirieren, motivieren und anzuregen. Wir hatten einen irren Spaß mit all den wundervollen Materialien zu arbeiten. Ein herzliches Dankeschön!

Before I introduce to you today our last sponsor, Stephanie and I want to thank you very much, and especially to our generous sponsors! We have done our best to inspire you with our work, motivate and excite. We had a crazy fun to work with all the wonderful materials. A big thank you!

Über unseren heutigen und leider letzten Sponsor freue ich mich ganz besonders!
Es ist kein geringerer als The Crafters Workshop! Jeder kennt sie, jeder liebt sie!
Ich denke ich muss euch hier nicht viel erzählen. Sie bieten wirklich für jede Nische im künstlerischen Bereich etwas an!
On today and unfortunately last sponsor I am especially pleased!
It is none other than The Crafters Workshop! Everyone knows it, everyone loves it!
I guess I do not need to tell you a lot. They really offer for every niche in the artistic field to something!





The Crafters Workshop ist ein kleines Familienunternehmen die die richtige Idee zum richtigen Zeitpunkt hatten.
Jaime und Ted stellen 1998 fest, dass es einen Mangel an einem umfangreichen Sortiment von Vorlagen und Schablonen auf dem Markt hat. Und so entstand TCW!
Viel mehr gibt es dafür über das mannigfaltige Sortiment an Stencils und Templates zu sagen! Es gibt sie in den Größen 6x6 inch und 12x12 inch.
Die Schablonen werden zum Teil von Jaime Echt, aber auch von bekannten Künstlern wie Julie Fei-Fan Balzer, Dina Wakley oder Claudine Hellmuth entworfen, um nur einige zu nennen.
Ihr könnt mit den Schablonen mit allen Farben arbeiten die euch zur Hand sind. Mit Acrylfarbe, Sprays, Embossing, Modellierpaste, Krakelierpaste, Gesso, Soft Gel matte, Strukturpaste und vieles mehr. Nach der Anwendung empfehle ich sie mit warmen Wasser zu waschen, bevor Farbe oder sonstiges eintrocknen kann. Wenn ihr erstmal angefangen habt, mit ihnen zu spielen, werdet ihr sehen, das viele Ideen dann von ganz allein kommen. Bei meinen Beispielen habe ich versucht, euch möglichst viele Anregungen zu geben! Ich hoffe ihr fühlt euch inspiriert!
Schaut euch bitte unbedingt auf ihrer Homepage um! Dort findet ihr nicht nur das komplette Sortiment, sondern auch viele Ideen, Videos und natürlich ihren Blog!


The Crafters Workshop is a small family company that had the right idea at the right time.
Jaime and Ted notice in 1998 that it has a lack of a comprehensive range of templates and stencils on the market. Thus arose TCW!
Much more is it about the diverse range of stencils and templates to say! They are available in sizes 6x6 inch and 12x12 inch.
The templates are designed in part by Jaime Echt, but also by well-known artists such as Julie Fei-Fan Balzer, Dina Wakley or Claudine Hellmuth, to name a few.

You can work with the template with all the colors you have on hand. With acrylic paint, sprays, embossing, modeling paste, Krakelierpaste, gesso, soft gel matte, texture paste, and more.
After application, I recommend it to wash with warm water, before the paint or other art supplies can dry out. If you have first started playing with them, you will see that many ideas will come by itself. In my examples, I have tried to give you as many ideas! I hope you feel inspired!
Please take a look around on their website! There you will find not only the full range, but also a lot of ideas, videos, and of course her blog!


My Work with the Stencils:







Ein Leporello mit verschiedenen Schablonen und Techniken.
A Leporello with various templates and techniques.

































Als ich diese Schablone zum ersten mal in Händen hielt dachte ich ???... was macht man denn damit? Und legte sie auch schon wieder weg. Doch als ich dann anfing, war sie die erste, mit der ich arbeiten wollte! Ich hatte plötzlich diese Idee im Kopf. ( Layout „YOU ROCK“) Mit Modellierpaste und diese dann mit unterschiedlichen Farben zu besprühen um die einzelnen Körperabschnitte besser zu betonen. Und ich war sofort begeistert! Das macht Spaß und sieht so was von klasse aus! Das wollte ich unbedingt noch mal machen und so entstand dann diese Journaling Seite. Hier habe ich nur mit Farben gesprüht und dann gestempelt. In diesem Journaling geht es ums Tanzen. Als ich jung war, war ich so gut wie jeden Abend tanzen. Ich habe es geliebt und tu es noch immer. Ich würde viel darum geben, könnte ich noch so tanzen wie früher!
Den Background dieser Seite habe ich mit unterschiedlichen Schablonen gestaltet. Mit Farbe und eingefärbter Modellierpaste um möglichst viel Textur und somit Bewegung ins LO zu bringen.

As I held this mask for the first time in my hands, I thought??? ... what does it do? And also laid it off already. But then when I started, it was the first one I wanted to work with! I suddenly had this idea in my head. (Layout, "YOU ROCK“) with modeling paste and then spray them with different colors in order to emphasize better the individual body sections.
And I was excited! This is so much fun and looks great!
I really wanted to do it again, and so arose this journaling page. Here I have only sprayed with paint and then stamped in it. The journaling is about dancing. When I was young, I was dancing almost every night. I loved it and still do it. I would give a lot of it, I could dance like before!
The background of this page I created with different templates. With paint and colored modeling clay to keep texture as much and thus to bring movement into the LO.









Wie gesagt, das war meine erste Arbeit mit den Schablonen. Was sehr interessant war. Ich hatte ein ungefähres Bild im Kopf, wie das LO aus sehen würde. Dann hatte ich die Frau fertig und wusste nicht mehr weiter. Also hab ich es liegen lassen und derweil andere Projekte gemacht. Irgendwann kam mir dann die Idee wie ich das Foto anbringen kann. Doch erst mit den goldenen Spritzern und den Sternen sah es richtig dynamisch und lebendig aus. Meine Tochter meinte, „hey Mama du malst ja TopModel!“ J Der Stempel mit den Schuhabdrücken passt doch super, oder?

As I said, that was my first job with the stencils. What was very interesting. I had a rough idea in my head, like the LO would look. Then I finished the woman and did not know what. So I let it lie, and meanwhile, made ​​other projects. Sometime I hit on the idea of how I can attach the photo. But only with the golden splashes and the stars, it looked really dynamic and alive. My daughter said, "hey mom you paint TopModel" The stamp with the shoe prints very fitting, right?










Zuerst hab ich die Kreise mit Modellierpaste aufgetragen. Was das Bild wieder sehr dynamisch macht. Der Rest kam dann von allein aufs Bild. Die Zahlen auf den Kreisen hab ich mit einer Stencil und Distress Ink von Tim Holtz aufgetragen.

At first I did the circles with modeling paste applied. What makes the picture again very dynamic. The rest came from alone to the picture. The numbers on the circles I've applied with a stencil and Distress Ink by Tim Holtz






Hier habe einfach nur Modellierpaste aufgetragen, mit Glimmer Mist besprüht und mit dem Heißluftfön getrocknet. Dadurch sind die Bläschen so aufgegangen. Ein schöner und raffinierter Trick.

Here  I just have applied modeling, sprayed with Glimmer Mist and dried with hot air. Thus, the bubbles are worked out. A nice and neat trick.





 






Hier habe ich nur rumprobiert und gespielt. Zum Teil mit der Ghosting-Technik und verschiedenen Farben.

Here I have only tried around and played. Partly with the ghosting technique and different colors.







Auch Kalender lassen sich mit den Schablonen von TCW wunderbar aufhübschen! Das Deckblatt habe ich mit verschiedene Farben von Dylusions besprüht und bestempelt.
Am unteren Rand habe ich Modellierpaste verwendet.

Calendar also can be wonderful „pimpup“ with the stencils of TCW! The cover sheet, I sprayed with various colors of Dylusions and stamped.
At the bottom, I used modeling paste.




Das Chaos auf meinem Arbeitstisch. :-)

The mess on my desk ;-)


Und diese wunderschönen Schablonen wandern in den Gewinntopf! 
And these beautiful templates hike in the prize pool!


Zu den Schablonen lege ich noch 3 Tags dazu, von mir gestaltet!
To the templates I add 3 tags designed by me!




 Wenn euch die Sachen gefallen, dann hüpft schnell rüber zum Blog der SAZ,hinterlasst einen Kommentar und sagt uns, was euch am besten gefällt!!!

If you like all the fun stuff from Scrapfellow, than make a hopp to the blog from SAZ and leave a commend what you like at most!









Kommentare:

  1. Oh wunderbar deine Kreaitvität, bei euch zu Hause braucht ihr ja schon ein Atelier für euch zwei. Ich werde auch mal mit Schablonen arbeiten, interessiert mich auch!!!Ich werde mir mit meiner Cameo mal was ausschneiden und das Negativ dafür benützen.Tolle Idee liebe Maria...lg aus Wien von Gerlinde

    AntwortenLöschen
  2. WOW-you've been busy! It's all fabulous and very inspiring! Thankyou for sharing!

    AntwortenLöschen
  3. WOW! Your creations are STUNNING! I am in awe! WOW!

    AntwortenLöschen
  4. I just found the birthday blog hop so have only 1 comment to send so consider it a multiple message of love & thanx! I love your work. Looking at each tiny detail & seeing the work & creativity that you've put into each layout is so inspiring. I'm posting your layouts on my Pinterest board so I can refer to them when I need a dose of inspiration! Thanx & I hope to win your beautiful handcrafted tags.

    AntwortenLöschen
  5. PS: I love that your husband is a scrap booking designer too - his work is beautiful as is yours. What a fun household you must have!

    AntwortenLöschen